HLS – Kooperation mit dem Begegnungszentrum

Neben dem „Restaurant im Viertel“ bilden zahlreiche Absprachen zur Raumnutzung im Begegnungszentrum des Frankfurter Verbands für Alten- und Behindertenhilfe e. V. die Grundlage für eine kontinuierliche Zusammenarbeit. Mit etlichen Ergänzungen der Ausstattung verfolgt die „Aktive Nachbarschaft“ das Ziel, das Begegnungszentrum über seine Kernaufgabe der Seniorenarbeit hinaus für andere sozialraumorientierte Verwendungen zu öffnen. Dort finden auch der Eltern- und Frauentreff statt, es gibt genügend Raum für Bewohnerversammlungen und andere größere Veranstaltungen. 2019 wird eine internationale Kochgruppe an den Start gehen. Es soll gemeinsam im Begegnungszentrum gekocht und zusammen gegessen werden. Gestartet wird mit Speisen aus dem Irak. Ziel ist es auch, die Senioren dabei zu beteiligen und Begegnungen zwischen jüngeren Migranten und Senioren zu ermöglichen.